Power-Duo gewinnt XTREMEtour020

Die siebte Auflage der XTREMEtour des Landes Oö. ist geschafft. Nach rund 180 Kilometern und 8.200 Höhenmetern durch das Salzkammergut setzte sich das Gewinnerteam Energie AG mit Maria Kehrer aus Putzleinsdorf und Georg Erlinger aus Herzogsdorf gegen fünf weitere Zweierteams durch.

Adrenalin,
Glück, Erleichterung – so fühlten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der XTREMEtour020 nach dem Zieleinlauf. In sieben Tagesetappen waren die Jugendlichen in Oberösterreich auf Schnee, am Fels und am Wasser nach Gmunden unterwegs.

Neben einer unvergesslichen Woche mit zahlreichen Erinnerungen erhielt das strahlende Siegerteam einen Gewinnerscheck über 1.500 Euro.

“Es ist ein unbeschreibliches Gefühl. Wir sind überwältigt von dieser anstrengenden und ereignisreichen Woche, das ist das Sahnehäubchen auf dem Tortenstück. Wir freuen uns wahnsinnig“, waren Maria Kehrer und Georg Erlinger außer sich vor Glück.

Den zweiten Platz konnte sich Team Lidl mit Martina Kohlbauer aus Steinbach am Ziehberg und Jonas Grübler aus Ternberg sichern. Platz drei erreichte Team VKB-Bank mit Silvana Söllinger aus Pichl / Wels und Jakob Sommerer aus Gmunden.

Die XTREMEtour020 des Landes wurde von 23. bis 29. August 2020 ausgetragen. Der Startschuss fiel am vergangenen Sonntag am Fuße des Krippensteins. Von dort aus durchquerten die sechs Zweierteams das Salzkammergut unter der Anleitung von erfahrenen Guides. Die Jugendlichen stellten sich sportlichen Herausforderungen wie Canyoning, Eisklettern, Trailrunning, Triathlon, Kajak und vielen weiteren Disziplinen. Anhand eines täglichen Votings durch Fans sowie der Bewertung der Guides und der Summe aller Tageschallenges wurde nach der letzten Etappe ein Gesamtsiegerteam gekürt.

 

Mehr Fotos und aktuelle Stories findest du unter:

Menü schließen